Kloster Andechs Br├Ąust├╝berlterrasse

Andechs, Bergstra├če 2
Planungs- und Bauzeit 1996 bis 1998

Aufgabenstellung war es ein wandelbares Dach zu entwickeln, welches die Besucher der Bierterrasse der Klosterbrauerei, vor den im bayerischen Voralpenland pl├Âtzlich aufkommenden W├Ąrmegewittern mit heftigen Regenschauern, sch├╝tzen sollte. Eine Besonderheit von Membranen ist aufgrund der Weichheit des Materials die Wandelbarkeit, so war die Idee von Regenschirmen naheliegend. Die Schirme wurden zusammen mit der Firma Clauss-Markisen zu station├Ąren Regenschirmen mit innenliegender Entw├Ąsserung entwickelt. Problem hierbei war es die innere Antriebswelle des Hubmotors, der den Schirm auf- und entspannt, mit der in einem Rohr-im-Rohr-System gef├╝hrten innenliegenden Entw├Ąsserung zu kombinieren. Die sechs freistehenden Schirme, die mit den historischen Geb├Ąuden zusammen den Hof f├╝r die Bierterrassen bilden, sind einzeln und zusammen schaltbar und erlauben die optimale Anpassung an die Bedingungen, die durch Sonne und Regen entstehen.