Feuerwehrgerätehaus Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Die Feuerwache wird am s√ľd√∂stlichen Rand der Gemeinde Siegertsbrunn entlang der Egmatingertra√üe geplant. Die L-f√∂rmige Feuerwache umfasst das zweigeschossige Haupthaus mit Satteldach und die eingeschossige Fahrzeughalle, die mit einem Flachdach √ľberdeckt ist. Die Halle bietet Platz f√ľr 6 Einastzfahrzeuge. Das Haupthaus ist in klassischer Massivbauweise ge-plant, mit einer STB Sohlplatte, welche zwischen Streifenfundamenten spannt, STB Decke (√ľber EG), und Satteldach. Aufgehende W√§nde werden als tragendes Mauerwerk aus-gef√ľhrt und mit einer vertikal verlegten Holzschalung aus Wei√ütanne bekleidet. In der 1-geschossigen Fahrzeughalle befindet sich die Schlauchpflege, Waschhalle und ein Lagerraum. Die Tragwerkskonstruktion besteht aus massivem, wartungsfreundlichen Stahlbeton. An der Ostseite wird ein √úbungsturm f√ľr die Feuerwehr geplant mit 11,0 m H√∂he. Der Turm wird in Rahmenbauweise mit offenen Stahlprofilen geplant.