Rational Werk 3

Landsberg am Lech, Celsiusstrasse
Planungs- und Bauzeit 2007 bis 2008

Die Rational AG ist Weltmarktführer auf dem Gebiet der thermischen Speisenzubereitung in Groß- und Gewerbeküchen.  An Ihrem Hauptsitz  in Landsberg am Lech wird seit Juni 2008 das Werk neu strukturiert, bestehend aus einer neuen Werkhalle 3, einem Trainingscenter, einem Servicecenter und der Sanierung der alten Werkhalle 3.

Die Halle der Anlieferung 1 wird gemäß ihrer Funktion als eigenständiger Baukörper ausgebildet und über vier große Tore mit dem Produktionsbereich verbunden. Dieser befindet sich gemeinsam mit dem Versandbereich unter einem großen Dach. Die Errichtung einer gemeinsamen, über 105m spannenden Halle mit einer mittigen Stützenreihe im Abstand von 17,5m für Montage und Versand erzeugt eine flexible und für zukünftige Entwicklungen anpassungsfähige Struktur. Alle Büro,- und Nebenräume werden in Raumeinheiten gebündelt um die Flächen für Produktion, Versand und Transportwege großzügig frei zu halten. Die Achse des Haupteinganges wird in Nord- Südrichtung fortgeführt und als zentrale Hauptverteilung angeordnet. Eine räumliche Trennung zwischen Montage und Versand kann optional entlang dieses Weges erfolgen. Zwischen Anlieferung und Montage wird die funktionale und räumliche Trennung dazu genutzt drei Innenhöfe als grüne Gärten für die Mitarbeiter auszubilden. Dadurch ist die einfache Aufteilung des Werkes in zwei Brandabschnitte ohne Fluchttunnel möglich. Der Empfang- und Sozialtrakt wird im Baukörper der Halle integriert und definiert mit großzügigen Öffnungen zur Straße hin eindeutig die Adresse des Werkes. Die Anlieferung 2 ist als eigenständiger Baukörper geplant, um eine mögliche Erweiterung der Hallen nach Norden zu vereinfachen.