Kinderkrippe Darmstädter Straße

München

Die Kinderkrippe ist ein zweigeschossiges orthogonales Gebäude, mit vier Gruppenräumen, den jeweils dazugehörigen Ruheräumen, einer Multifunktionsfläche als Mittelpunkt des Gebäudes sowie eine Nebenraumzone mit WC´s, Personalräumen, Küche, Technik und Treppenhaus als StB.-Massivbau mit Wandstärke 20cm und hinterlüfteter Fassade aus Alucobondplatten. In unmittelbarer Nähe zum Eingang befindet sich ein Kinderwagenabstellraum, der vom Windfang aus zu erreichen ist sowie das Büro der Leitung. Zentrum der Krippe ist der Multifunktionsbereich, er dient als Verteiler und Treffpunkt für verschiedene Aktivitäten und wird über vier Oberlichter natürlich belichtet. Zweite Anlaufstelle sind die Garderoben, die den jeweiligen Gruppenräumen vorgelagert sind. Alle Nebenräume wie Kindersanitärräume, Personaltoiletten, ELT, Technikraum, Putzraum, Personalraum und Treppenhaus befinden sich in einer Raumspange im Norden des Gebäudes und dienen somit als baulicher Schallschutz zum Georg-Brauchle-Ring. Die beiden Gruppenräume mit den jeweiligen Ruheräumen im EG sind direkt an die Freispielfläche angebunden. Die Gruppenräume im OG haben Zugang über eine überdachte Terrasse und eine einläufige Treppe in den Garten. Die Küche und zwei Vorratsräume befinden sich im EG unweit des Eingangs von wo aus das Essen mit Speisewägen in die Gruppenräume verteilt wird.